Urlaub im "Corona"- Ausnahmezustand

WICHTIGE INFORMATIONEN
BEZÜGLICH URLAUB IM "CORONA"-AUSNAHMEZUSTAND

Stand: 03. Dezember 2021

NEU   
  
Maskenpflicht
in allen Innenräume ausser beim Sitzen
Ein Covid-Zertifikat GEIMPFTGENESENGETESTET.

HOTELGÄSTE

Restaurant…

Frühstück…
Für den Zugang zu allen Bereichen des Hotels (z.B. Restaurant, Frühstücksraum, Hotelbar, Wellnessbereich) ist MASKENPFLICHT  und ein Covid-Zertifikat (GEIMPFT, GENESEN, GETESTET) obligatorisch und muss geprüft werden. 

HOTELGÄSTE UND À LA CARTE GÄSTE

Sie möchten Sie in unserem Restaurant – Pizzeria essen?

Im Innenbereich…ist MASKENPFLICHT  und ausnahmslos nur möglich mit einem COVID-ZERTIFIKAT. In diesem Fall bitten wir Sie beim Betreten des Restaurants bzw. spätestens am Tisch Ihr Covid Zertifikat und einen Lichtbildausweis unaufgefordert vorzuweisen. Unsere Mitarbeiter sind verpflichtet Ihr Zertifikat und Ihren Ausweis zu überprüfen.
Wir bitten um Verständnis!

Weiter gilt eine Sitzpflicht für die Konsumation.

Damit Sie sich bei uns sichererfühlen werden wir den Abstand zwischen den Tischen so gut wie möglich aufrechterhalten.

Im Aussenbereich / Terrasse… ist kein Zertifikat und keine Registrierung nötig. Es muss ein Abstand von 1.5 m eingehalten werden.

Testmöglichkeiten
Anmeldung bei der Bergpraxis Samnaun per Mail<INFO>

Einreise in die Schweiz
Alle Einreisenden - GEIMPFTE - GENESENE und negativ GETESTETE Personen - müssen das Einreseformular (Passenger Locator Form, SwissPLF) ausfüllen.

Alle Personen ab 16 Jahren müssen zudem einen negativen Corona-Test (PCR-Test) vorweisen. Nach vier bis sieben Tagen wird ein weiterer, kostenpflichtiger, in der Schweiz durchgeführter Test verlangt. Das Resultat des zweiten Tests muss der zuständigen kantonalen Stelle <übermittelt> werden. 

Ausnahmen von der Testpflicht und Einreiseformularpflicht
Folgende Personen müssen bei der Einreise in die Schweiz kein Zertifikat und kein Einreiseformular vorweisen:

  • Einreisende aus Grenzregionen. Als Grenzregionen gelten folgende Regionen/Bundesländer: 
    - Österreich: Tirol, Vorarlberg
    - Deutschland: Baden-Württemberg, Bayern
    - Italien: Trentino/Südtirol, Lombardei, Piemont/Aostatal
    - Frankreich: Grand-Est, Bourgogne/Franche Comté, Auvergne/Rhône-Alpes
    - Liechtenstein
 <BAG Info zu Corona>








*********************************************************************************

WINTER
... SORGLOSE VORFREUDE

Was passiert wenn Sie Ihren Urlaub aufgrund von “Corona-Covid-19” stornieren müssen?

Sollten Sie ihren Urlaub Corona bedingt nicht antreten können gelten unsere geänderten Stornobedingungen: Reservierungen können bis 30 Tage vor Anreise kostenlos storniert oder flexibel verschoben werden.
(Gilt nur bei Direktbuchungen)

Zum Beispiel
- bei Grenzschliessung
- bei Quarantänepflicht
- bei eigener Infektion  (Vorweisung desTestergebnis)

Diese Bedingungen gelten in gleicher Weise für beide Parteien.

Sollte ein uneingeschränktes Reisen möglich sein, gelten unsere regulären Stornobedingungen.

SO oder SO ...
Um die für beide Seiten unangenehme Situation einer Stornierung zu vermeiden, empfehlen wir Ihnen eine Reiserücktrittsversicherung abzuschliessen.



Diese Seite verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Lesen Sie unsere Cookie-Richtlinien für weitere Informationen. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden.